Neues soziales Netzwerk Tsu - Tsu invitaton

December 18, 2014  •  Leave a Comment

Update 2: Ich hatte gerade meine dritte Auszahlung bei tsu, in einem neuen Blogpost (Juni 2016) beantworte ich viele eurer Fragen: http://www.hauserfoto.com/blog/2016/6/tsu-in-deutschland-meine-erfahrungen-mit-dem-geld-verdienen-bei-tsu-co

Update: Mittlerweile bin ich seit etwas über einem Jahr bei Tsu. Alles über meine Erfahrungen, Zahlen und Einnahmen kannst du hier lesen (November 2015): http://www.hauserfoto.com/blog/2015/11/tsu-nach-einem-jahr-erfahrungen-mit-sozialem-netzwerk-tsu-co

"Wer ist denn eigentlich diese Sue, mit der du dich in letzter Zeit so viel abgibst?"
"Aber Schatz, das ist doch gar keine Frau!"
"Was du nicht sagst, was denn dann bitte?"

Ja, zugegeben, dieser Dialog ist frei erfunden. Was stimmt ist die Tatsache, dass ich in den letzten Wochen einiges an Zeit mit Tsu (ausgesprochen "Sue") verbracht habe, einem wie ich finde hochinteressanten neuen sozialen Netzwerk.

Wer sich mit Facebook ein klein wenig auskennt (also vermutlich jeder, das das hier liest) wird sich in Tsu sehr schnell zurecht finden. Beiträge posten und teilen, Kommentare und Likes, alles wie gehabt.

Screenshot of social network TsuNew social network Tsu - screenshot

Fast wie Facebook: Tsu-Screenshot

Auch was die Werbung betrifft ist alles wie gehabt - nicht! Zwar gibt es durchaus Werbung aber Tsu behält nur einen kleinen Teil der Werbeeinnahmen für sich (10%), die restlichen 90% der Erlöse werden nach einem bestimmten Schlüssel an die Mitglieder weiter gegeben. 

Belohnt werden sollen vor allem diejenigen, die Inhalte beisteuern (z.B. Fotos und Texte posten, interessante Inhalte teilen usw.) und möglichst viele andere Leute zu Tsu einladen. Das soziale Netzwerk ist nämlich "invite only", ihr braucht also eine Einladung um euch dort anmelden zu können. Jeder erfolgreich eingeladene wird dann ein "child" desjenigen der sie / ihn eingeladen hat. Da drängt sich natürlich der Spruch "Ihr Kinderlein kommet" direkt auf... ;-) Das neue Kind kann dann mit seinem Tsu-Link wiederum neue Kinderlein einladen und so wächst das Netzwerk auch sehr rasant: innerhalb von einem Monat wurde die Millionengrenze geknackt (Facebook hat dafür wesentlich länger gebraucht).

Hier ein konkretes Beispiel für die Verteilung der Einnahmen aus der Werbung. Das ist ein Screenshot meiner Pinnwand:

Tsu Pinnwand - ScreenshotMeine Pinnwand bei TsuScreenshot Jedes Mal, wenn ein Besucher auf die Werbung mit dem Tablet klickt, bekomme ich 45% der Einnahmen, weitere 45% werden nach "oben" verteilt (an die Person, die mich eingeladen hat usw.). 

Funktioniert das? Grundsätzlich ja. Während ich in den ersten Tagen über ein oder zwei Cent (US-Cent) täglich froh war sind es inzwischen 10 Cent oder mehr pro Tag.

Entwicklung der täglichen Einnahmen bei Tsu in $

Nein, viel ist das nicht. Allerdings ist Tsu noch ganz am Anfang und für Mobilgeräte wird die Werbung gerade erst ausgerollt. Da ist also durchaus noch Potential... Ich selbst habe die Zeit, die ich sonst mit Facebook verbringe für Tsu reserviert. Von Facebook habe ich übrigens noch nicht mal einen einzigen Cent dafür bekommen, dass ich dort Inhalte produziere... ;-) Und Facebook verdient extrem gut mit Werbung, im ersten Quartal 2014 betrugen die Umsätze 2,27 Milliarden $, der Gewinn betrug 642 Millionen $. Da ist Tsu noch ganz ganz ganz am Anfang... Ach ja: Auch an Tagen, an denen ich gar nicht auf Tsu aktiv bin, bekomme ich inzwischen ein paar Cent. Ganz bestimmt ist Tsu keine Möglichkeit schnell reich zu werden aber ich mag das Konzept, die User am Erfolg des Unternehmens zu beteiligen, sehr gerne.

Was mir auch sehr gut gefällt ist der hohe Grad an Interaktion. Ich bin jetzt seit mehreren Jahren bei Facebook aber Tsu hat für mich jetzt schon bessere Zahlen was views, likes und comments betrifft!

Viele views beim neuen sozialen Netzwerk Tsu - ScreenshotMeine views bei TsuScreenshot

Das neue soziale Netzwerk Tsu generiert bereits viele views (Screenshot)

Ist also alles eitel Sonnenschein wenn man Zeit mit Tsu verbringt? Leider nein, wie überall im sozialen Leben gibt es auch hier die unterschiedlichsten Typen und Strategien. Wir erinnern uns, bei Tsu ist Geld im Spiel. Weshalb anfangs viele Spammer unterwegs waren (die das System aber nicht wirklich verstanden hatten), sinnlose Kommentare wie follow4follow nahmen überhand. Glücklicherweise hat das Admin-Team schnell und hart durchgegriffen, die User wurden verwarnt und einige Konten auch gleich ganz gesperrt. Ausgestanden ist das ganze noch nicht, wenn man sich die Leute denen man folgt / mit denen man befreundet ist aber einigermaßen sorgfältig aussucht macht es Spaß durch den Stream zu scrollen.

Auch die Zahl der Leute, die sich fremde Inhalte aus dem Internet zusammensuchen (z.B. Bilder) und als eigenen Content posten ist immer noch zu hoch, aber Tsu arbeitet auch daran.

Wie meistens sind wir Deutschen auch was Tsu betrifft ziemlich skeptisch, es gibt erst relativ wenige deutsche User. Zuerst hatte ich mich auch nur angemeldet (kostet ja nix...) um mir einen guten Startplatz zu sichern aber inzwischen möchte ich meine tägliche Dosis Tsu nicht mehr missen.

Ich würde mich freuen wenn du dich mit meinem Link bei Tsu anmeldest. Mit deinem eigenen Tsu-Link kannst du dann beliebig viele andere User einladen, je mehr desto besser. Wir sehen uns! :-)

Einladung zu Tsu

Tsu Invite


Comments

No comments posted.
Loading...

Subscribe
RSS
Archiv