Von Schuhen und Linsen

September 08, 2012  •  Leave a Comment

Da ich immer wieder gefragt werde welche Ausrüstung ich besitzte, habe ich mich dazu entschlossen einen Blogartikel zum Thema Equipment zu verfassen.

Eins muss ich aber gleich vorab loswerden: für viele Bereiche der Fotografie ist es meiner Ansicht nach gar nicht so wichtig womit ihr fotografiert, entscheidend ist vielmehr, dass ihr es tut. Lieber mal "nur" das Smartphone mitnehmen als ganz ohne Kamera das Haus zu verlassen. Die aktuellen iPhones z.B. machen - zumindest bei gutem Licht - ganz passable Fotos. Ausnahmen bestätigen die Regel, bei Hochzeiten und Konzerten hilft gutes Glas definitiv weiter bzw. ermöglicht erst bestimmte Bilder.

Legen wir also los. Die Links gehen alle zu Amazon.de. Ich habe fast mein ganzes Zeug dort bestellt, die Preise sind konkurrenzfähig (vorher vergleichen schadet trotzdem nie!) und Abwicklung und Service sind einfach 1A. Es handelt sich um sog. Affiliate-Links, d.h. für euch kostet es keinen Cent mehr und ich werde unermeßlich reich bekomme ein paar Euro pro Bestellung... Falls ihr also sowieso was braucht wäre es nett wenn ihr über einen meiner Links bestellt, danke sehr...

Hochzeit: Schuh der Braut Willkürliches Foto eines Schuhs - weil ich gerade eine fantastische Hochzeit ablichten durfte und ich ganz allgemein den Verdacht habe Schuhe sind für Frauen das was für Männer die vielen verschiedenen Linsen (Glaslinsen in Form von Objektiven um genau zu sein) sind - über die wir weiter unten auch noch reden müssen... ;-)

Die Kameras

Ja, Plural... ;-) Mein neues und momentan liebstes Schatzi ist die fabelhafte Nikon D800 SLR-Digitalkamera (36 Megapixel, 8 cm (3,2 Zoll) Monitor, LiveView, Full-HD-Video) Gehäuse schwarz. Ein Megapixel-Monster, überlegt euch aber bitte vor einem eventuellen Kauf ob euer aktueller Rechner das noch mitmacht... ;-) Und ob die Objektive in der Fototasche gut sind. Und mit gut meine ich wirklich wirklich gut. Ich war zuerst auch am Zweifeln ob das alles nicht zu viel des guten ist aber inzwischen bin ich hin und weg von der Kamera. Auflösung ohne Ende bietet in vielen Situationen die nötigen Reserven. Ich habe mich schon öfter dabei ertappt dass ich einen klitzekleinen Bereich des Bildes versuchsweise als Ausschnitt genommen habe und immer noch 12 oder 16 Megapixel hatte... ;-) Bis ISO 3200 fotografiere ich inzwischen ohne Bedenken, darüber wird es in Originalauflösung zweifelhaft, verkleinern des Bildes hilft aber etwas.

Als Reservekamera (z.B. für Hochzeiten) dient die Nikon D300. Direkte Nachfolgerin ist die Nikon D300S SLR-Digitalkamera (12 Megapixel, Live View) Gehäuse, wenn ich heute noch eine Kamera mit DX-Sensor kaufen würde wäre es vermutlich die Nikon D7000 SLR-Digitalkamera (16 Megapixel, 39 AF-Punkte, LiveView, Full-HD-Video) Gehäuse.

Dann ist da noch das Thema der kleinen Immer-Dabei-Kameras. Für die Handtasche sozusagen... ;-) Im wesentlichen nutze ich zur Zeit die Panasonic Lumix DMC-LX3 Digitalkamera (10 Megapixel, 2.5-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Bildstabilisator) schwarz. Aber halt, da braucht ihr gar nicht erst zu klicken, das aktuelle Modell ist nicht so viel teurer und wurde in vielen Bereichen verbessert: Panasonic Lumix DMC-LX7EG-K Digitalkamera (10 Megapixel, 3,8-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, Bildstabilisator, HDMI, Full-HD Video) schwarz.

Die Objektive

Die Brot und Butter Linse zuerst: Tamron AF 28-75mm 2,8 XR DI LD ASL SP Macro digitales Objektiv mit "Built-In Motor" für Nikon. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann nur als fantastisch bezeichnet werden! Ich habe mir das Objektiv zusammen mit der D800 gekauft und bin super zufrieden damit. Bereits bei Offenblende knackscharf, beste Ergebnisse erreiche ich bei Blende 5,6 bis 8. Ich habe lange im Netz recherchiert, wenn ihr ein gutes Exemplar erwischt eine wirklich gute Alternative zum Nikon AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm 1:2,8G ED Objektiv (77mm Filtergewinde) inkl. HB-40 Sonnenblende. Die Serienstreuung soll bei Tamron größer sein als bei Nikon, deshalb am besten gleich testen ob alles passt. Ich hatte Glück und bin wirklich happy mit der Linse. Die Kollegen von der Canon-Fraktion bitte hier entlang: Tamron AF 28-75mm 2,8 XR DI LD ASL SP Macro digitales Objektiv für Canon.

Kommen wir zur Drama-Queen unter den Objektiven: Nikon AF-S Zoom-Nikkor 14-24mm 1:2,8G ED Objektiv. 14 mm Anfangsöffnung und Lichtstärke 2,8, großartige Bildqualität: ich glaube es gibt nichts besseres für enge Innenräume, Kirchen usw.

Wenn es darum geht sich dem Motiv per Telezoom zu nähern gibt es eigentlich nur eine Empfehlung. Nämlich diese Sahneschnitte: Nikon AF-S Nikkor 70-200mm 1:2,8G ED VR II Objektiv (77 mm Filtergewinde, bildstab.). Ich hatte vorher ein anderes Telezoom (ebenfalls von Nikon) und war nicht wirklich zufrieden damit. Das 70-200 dagegen bietet schon bei Blende 2,8 eine Schärfe die absolut auf dem Punkt sitzt und knackige Kontraste. Und der Bildstabilisator funktioniert wunderprächtig und hat mir bei schlechtem Licht schon so manches Bild gerettet.

Rapper BattleBoi Basti Aufnahme mit dem phänomenalen Nikon 70-200

Zwei Objektive die wirklich preiswert sind und - sowohl an der D800 als auch an der D300 - eine über alle Zweifel erhabene Bildqualität bieten habe ich auch noch ab und zu dabei: Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde) und Nikon AF-S NIKKOR 85 mm 1:1,8G Objektiv. Ab und zu eine Festbrennweite auf der Kamera ist sowieso kein Fehler, bei diesen vermaledeiten Zooms wird man im Lauf der Zeit doch ein wenig faul... ;-)

Komplettiert wird das ganze noch durch das Sigma 105mm F2,8 EX DG Makro Objektiv (58mm Filtergewinde) für Nikon. Eine solide Linse mit guter Bildqualität. Manchmal werden die Fotos damit zu dunkel was ich mit einer Belichtungskorrektur von ca. +1 Blende kompensiere. Wenn ich heute ein Makro kaufen würde wäre es vermutlich das Nikon AF-S Micro-Nikkor 105mm 1:2,8G VR Objektiv (62mm Filtergewinde, bildstabilisiert).

Die Blitzgeräte

Begonnen habe ich mit dem Nikon SB-600 Blitzgerät für Nikon SLR-Digitalkameras. Vorteile: klein, gute Leistung, unterstützt das Nikon Creative Lighting System (damit ist drahtloses Blitzen über Infrarot möglich). Nachteil: Das CLS hat bei mir da wo ich es gebraucht hätte (draußen bei Sonnenlicht) nie 100%ig funktioniert. Ich habe mir deshalb saubillige einfache Blitze von Yongnuo geholt, die im Wesentlichen einfach nur blitzen können. Der da z.B.: Yongnuo YN-560 II Speedlight Flash for Canon and Nikon. Angesteuert werden die billigen Blitz-Sklaven mit einem Funkauslöser-Set ebenfalls von YongNuo: Yongnuo RF-602 N1 2in1 Funkfernauslöser und Blitzauslöser für Nikon D100 D200 D300 D300s D700 D2 D2Hs D2Xs D2s D3 D3s D3x in Verbindung mit diversen Systemblitzen z.B. Nikon SB-900 SB-800, SB-600, SB-28, SB-27, SB-26, SB-25, SB-24 Canon 580EX I / II, 550EX, 430EX I / II, 380EX und vielen mehr...

Wow. Das war es glaube ich. Ich hoffe ihr haltet mich jetzt nicht für einen Angeber. Ich halte nicht viel von Gearporn obwohl ich mich sehr für moderne Technik begeistern kann. Aber ich habe im Lauf der Jahre gelernt dass - mit wenigen Ausnahmen (z.B. das oben angesprochene Tamron 28-75 und das Yongnuo-Zeug) der abgedroschene Spruch seine Berechtigung hat: Wer billig kauft, kauft zwei mal... Seit ich in die digitale Fotografie eingestiegen bin habe ich viel Lehrgeld bezahlt, so einige Objektive habe ich reumütig wieder in der Bucht verkauft bis ich meine heutige Ausrüstung hatte.

Falls ihr Fragen zu den Sachen habt die ich zur Zeit besitze immer her damit, ich helfe gerne weiter.


Comments

No comments posted.
Loading...

Archiv
January February March April May (3) June (7) July (5) August September (2) October (2) November (3) December (5)
January February March April May June July (1) August (1) September October November (2) December (1)
January (2) February March April May June July August September October November December
January February March April May June July August (1) September October (1) November December
January February March April May June July August September October November December
January (1) February (1) March (1) April (2) May (1) June (2) July August September October November December
January February March April May June July August September October November December